OpinionBar Logo

Weniger ist mehr, sagt man, dass dachten sich die Betreiber von OpinionBar wohl auch. Doch trifft das Sprichwort auch in diesen Fall zu? Den Test findest Du hier.

Die Anmeldung bei OpinionBar

Die Anmeldung bei OpinionBar ist schnell und einfach. Gehe dazu auf die Webseite www.opinionbar.com und drücke auf “Anmelden!”. Trage deine Daten ein und bestätige mit “Konto erstellen”. Du erhältst eine Bestätigungsmail in der Du auf den Link klickst, danach ist dein Konto schon aktiv. Du musst mindestens 14 Jahre alt sein um dich anmelden zu können. Die Mitgliedschaft ist völlig kostenlos und die Teilnahme an Umfragen stets freiwillig.

Fülle als nächstes dein Profil zu 100% aus. Beantworte hierzu die Profilumfragen in deinem Mitgliederbereich. Mit einem vollständigen Profil bekommst Du mehr Umfragen und außerdem sind die Umfragen besser auf Dich abgestimmt.

Wie viele Umfragen bekomme ich pro Monat und wie hoch ist die Vergütung?

Du bekommst mindestens eine Umfrage pro Monat. Die Vergütung reicht von 1.00-10.00 Euro pro Umfrage. Wenn Du nicht zur Zielgruppe gehörst und die Umfrage abgebrochen wird erhältst Du dennoch 0.10 Euro. Durch manche Umfragen wirst Du Produkttester. Produkttests werden meist höher bezahlt und Du darfst das Produkt außerdem oft behalten.

Für das werben neuer Mitglieder nimmst Du an Gewinnspielen teil.

Welches Unternehmen steht hinter OpinionBar ?

OpinionBar gibt es bereits seit 1999 und damals lag der Schwerpunkt auf Umfragen zu Internetseiten. Heute gehört die Webseite zu MatrixLabs mit Hauptsitz in Rotterdam und Umfragen für führende Unternehmen wie Micosoft, Philips, Heineken etc. werden durchgeführt.

Welchen Datenschutz bietet OpinionBar?

OpinionBar unterliegt als Marktforschungsunternehmen den Regeln der ESOMAR. Außerdem ist die Webseite SSL geschützt, wodurch Daten verschlüsselt gesendet werden.

FAZIT

OpinionBar eignet sich gut als Beimischung zu anderen Portalen. Die Anmeldung ist einfach. Die Internetseite ist gut und übersichtlich aufgebaut. Bricht eine Umfrage ab, so erhält man trotzdem 10 Cent als Aufwandsentschädigung. Die Einladung zu Umfragen erfolgen regelmäßig, jedoch recht selten. Eine Vergütung für das ausfüllen des Profils fehlt leider auch.

PRO

  • Bei einem “Screen-out” werden 10 Cent gutgeschrieben
  • durch werben neuer Mitglieder nimmst man an Gewinnspielen teil
  • Guthaben kann gespendet werden
  • Bezahlung per Banküberweisung

CHANCE FÜR VERBESSERUNG

  • Wenig Umfragen
  • Profilumfragen werden nicht vergütet
  • Banküberweisung dauert bis zu sechs Wochen 

Weitere Informationen zum Thema Microjobs im Internet findest Du hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.