Nicht nur am Computer sondern auch jederzeit von Unterwegs kannst du mit ebay Kleinanzeigen deine nicht mehr benötigten Gegenstände Online verkaufen und so nebenbei richtig Geld verdienen.

 

Wie funktioniert ebay Kleinanzeigen

Das Prinzip welches dahinter steckt ist eigentlich ganz simpel. Du hast etwas was du nicht mehr benötigst, wie zum Beispiel ein Handy oder ein Regal, du schaltest am Computer oder mit dem Handy eine kostenlose Anzeige und kannst so deinen Artikel verkaufen.

Bevor du Anzeigen Online schalten kannst musst du dich einmal auf der Seite registrieren dies läuft unkompliziert und schnell ab. Im Anschluss musst du deine Email Adresse noch bestätigen und los geht es.

Das Erstellen solcher Anzeigen ist nicht schwer und benötigt kaum Vorkenntnisse, durch die Schaltfläche “Anzeige aufgeben” und das auswählen der Kategorie gelangst du schon zum Erstellen des Angebotes  wo du alle wichtigen Informationen und Bilder zu deinem Produkt einstellen kannst.

Als Tipp: Ein Gutes Bild und Beschreibung macht dein Angebot deutlich                            interessanter und steigert deine Verkaufschancen

 

Wie läuft der Verkauf ab?

Zunächst einmal im Vorfeld, alles was du über diese Plattform verkaufst geschieht in der Regel durch einen Privatverkauf. Aber auch nicht selten triffst du auch auf Gewerbliche Verkäufer. Auf dieser Seite kannst du dir die Unterschiede dies bezüglich durchlesen.

In der Regel wird dich der Interessent anschreiben. Hast du deine Telefonnummer hinterlegt kannst du auch angerufen werden. Diese ist bei hinterlegen für die Interessenten sichtbar. Wurdest du angeschrieben hast du die erste Verkaufsmeile geschafft. Ihr besprecht Details oder Handelt gegebenenfalls. Wenn ihr euch über die Zahlung, zum Beispiel durch Überweisung, geeinigt habt sind noch Details über Abholung oder Versand zu tätigen und der Verkauf ist perfekt.

 

 Die besten Tipps für ebay Kleinanzeigen

Wer hofft mit ebay Kleinanzeigen schnell reich zu werden irrt sich. Die Plattform ist einer der Bekanntesten in Deutschland und es erscheinen zu diversen Artikeln oftmals sehr viele Angebote. Wer hier das perfekte Schnäppchen abgreifen oder sein Angebot perfekt inszeniert sehen will, sollte sich einige Hinweise zu Herzen nehmen.

Betrüger auf Ebay Kleinanzeigen

Ein neues iPhone für 30 Euro? Sicher nicht. Wie auf jeder privaten Verkaufsplattform versuchen auch bei ebay Kleinanzeigen Betrüger ihr Glück. Die Abzocker werben vor allem mit neuer, originalverpackter Technik zu unrealistisch günstigen Preisen, darunter High-End-Smartphones für Preise weit unter dem üblichen Marktwert. Achte auf seriöse Angebote. Achte auf seriöse Anbieter und Angebote. Melde Fehlverhalten an ebay weiter. Und viel wichtiger, höre auf dich selbst. Ein iPhone X für 30 Euro, damit kann etwas nicht stimmen.

So schützt du dich

Ware sollte wenn möglich immer persönlich übergeben werden, denn nur so kannst du testen ob es auch den Angeben des Verkäufers entspricht. Erkundige dich zudem nach den marktüblichen Preisen. Lass  dir bei hochpreisigen Artikeln einen Personalausweis zeigen und gehe soweit möglich nicht allein zu Verkäufen.

Meine persönlichen Erfahrungen

Ich habe über ebay Kleinanzeigen schon diverse Artikel gefunden und gekauft, aber auch Verkauft. Ich habe persönlich die Erfahrung gemacht, dass der große Teil der Nutzer freundlich war. Klar waren auch mal schwarze Schafe dabei aber wer die oben genannten Tipps beherzt kann auch das gut in den Griff bekommen. Die meisten auf dieser Plattform wollen einfach verkaufen und Schnäppchen machen, und das geht. Ich habe meine Küche dort gekauft, meine alten Handys verkauft. Sei ehrlich, beschreibe dein Produkt gut und mach Fotos davor dann kannst du mit ebay Kleinanzeigen richtig Geld verdienen.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.